Zwangsabmeldung - Zulassungsdienst-Coesfeld

Kfz-Zulassungsdienst für den Kreis Recklinghausen
Direkt zum Seiteninhalt

Zwangsabmeldung

Wie verläuft eine Zwangsabmeldung
Eine Zwangsabmeldung ist im Vergleich zu einer frewilligen Abmeldung des Fahrzeugs deutlich unangenehmer. Eine Zwangsabmeldung wird vollzogen, wenn der Fahrzeughalter seiner Zahlungsverpflichtung gegenüber dem Finanzamt nicht nachkommt, also seine Steuern nicht zahlt. Auch bei einem Versäumen der Zahlungen gegenüber der Kfz-Versicherung kann eine Zwangsabmeldung folgen. In diesem Fall teilt die Autoversicherung der Behörte mit, dass kein Versicherungsschutz mehr besteht. Kann die Behörde den Fahrzeughalter nicht erreichen und eine Nachzahlung bewirken, werden die Plaketten vom Kennzeichen entfernt. Das Fahrzeug darf dann  nicht mehr bewegt werden. Dieses Vorgehen hat eine Neuanmeldung, welche mit erheblichen Kosten verbunden sind, zur Folge.
Zurück zum Seiteninhalt